Magnetisch gekoppelte Pumpen

Seit 1977 arbeitet Tuthill an der Weiterentwicklung von magnetisch angetriebenen Zahnradpumpen, um Lösungen für die verschiedensten Anwendungen und Designvorgaben anbieten zu können. So entstand eine ganze Familie von Magnetkopplungspumpen, die sich in der Branche aufgrund ihrer Vielseitigkeit, Robustheit und Zuverlässigkeit großer Beliebtheit erfreuen.
316er Edelstahl oder Hastelloy
Durchflussraten bis 650 gph (2460 L/Std)
Differenzdruck bis 250 psi (17,2 Bar)
Systemdruck bis 500 psi (34,5 Bar)
Temperaturen bis 350 °F (176 °C)
Viskosität bis über 2000 cps
Die magnetisch gekoppelten Außenzahnradpumpen der W-Serie von Tuthill sind speziell für den Einsatz zur Chemikaliendosierung bei der Behandlung von Wasser und Abwasser ausgelegt. Die Außenzahnradbauweise ist unempfindlich gegen Dampfblasensperren, die durch ausgasendes Natriumhypochlorit entstehen können. Die W-Serie verfügt über eine schlichte, robuste und langlebige Bauweise und ist unkompliziert in Montage und Wartung. The W-Series construction options are 316 stainless steel, hastelloy, or titanium.